Virtueller Rundgang
Besuchen Sie unseren virtuellen Rundgang

Kutschenmuseum in Nortrup

Wer im Artland zu Besuch ist, für den ist ein Ausflug zum Kutschenmuseum in Nortrup lohnenswert. Die Familie Gartmann präsentiert Ihnen hier eine liebevoll restaurierte Sammlung von circa 40 Kutschen, Wagen und Schlitten. Die bestaunenswerten Exponate, die teilweise aus dem 17. Jahrhundert stammen, zeugen von der hohen handwerklichen Kunst der Stellmachereien aus dem Osnabrücker Umland.

Das Kutschenmuseum in Nortrup, das privat geführt wird, begrüßt seine Besucher mit einem wohl einmaligen Kutschenmodell des Königs Georg von Sachsen. Es handelt sich hierbei um ein Geschenk der Königin Victoria aus England, das König Georg von 1902 bis 1904 für seine Spazierfahrten im Parkgelände von Schloss Pillnitz benutzte. Wer beim Anblick der wunderschönen Fahrzeuge ins Schwärmen gerät - die Familie Gartmann ist gerne dazu bereit, bei der Vermittlung einer komplett restaurierten Kutsche oder eines anderen historischen Fahrzeugs zu unterstützen.

Die Besichtigungen erfolgen nach vorheriger telefonischer Absprache unter der Rufnummer 05436-1666 in kleinen oder auch größeren Gruppen. Dabei erfahren die Besucher viel Wissenswertes rund um die historischen Fahrzeuge des Kutschenmuseums in Nortrup. Bereits vorab können sich Interessenten auf der Homepage über die wichtigsten historischen Fakten rund um das Kutschenmuseum informieren.

Hier geht es zur Homepage des Kutschenmuseums.

Allgemeine Informationen unter: info@ferienwohnung-artland.de • © 2011 Ferienwohnung Wildrose - alle Rechte vorbehalten -